Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse
Sonderveröffentlichung

Unterwegs in Sonnefeld

Wirtshaussingen verbindet

Wirtshaussingen lang nicht mehr nur für die „Alten“ Foto: kat
Wirtshaussingen lang nicht mehr nur für die „Alten“ Foto: kat
AUF BESTEM WEG zur Traditionsveranstaltung in Sonnefeld zu werden, ist das Wirtshaussingen. Das wurde heuer bereits zum fünften Mal abgehalten und feierte somit ein kleines Jubiläum. Darüber hinaus zeigen die Mitglieder des Gesangvereins „Liedertafel“ und der Privilegierten Schützengesellschaft auf, dass sie von der Zusammenarbeit gleichermaßen profitieren und obendrein einen aktiven Beitrag zum kulturellen Leben der Gemeinde leisten. Das Wirtshaussingen wird nämlich im Schützenhaus abgehalten und erfreut sich großer Beliebtheit.

Viele Gäste hoffen, dass diese Veranstaltung noch lange fortgesetzt wird. „In enger Zusammenarbeit mit der Privilegierten Schützengesellschaft Sonnefeld bieten wir beim Wirtshaussingen die Gelegenheit, nicht nur beim Singen zuzuhören, sondern auch mitzusingen“, betont „Liedertafel“-Vorsitzender“ Horst-Dieter Büchner.

Bei alten und traditionellen Volksliedern, die mit Akkorden und Gitarre begleitet werden, stimmt nicht nur die ältere Generation mit ein. Immer mehr jüngere Zuhörer singen kräftig mit. Um mit einstimmen zu können, werden für die nicht ganz so textsicheren Besucher Liedblätter ausgelegt. Ein besonderes Highlight sind die spontane Vorträge. Sie werden dann vorgetragen, wenn es im Verlauf des Abends am besten passt. „Inzwischen haben sich uns auch Musikanten aus Kronach, Coburg und Burgkunstadt angeschlossen“, freut sich Horst-Dieter Büchner über die großartige Resonanz.

Beim Wirtshaussingen ist alles live und ehrenamtlich, deshalb wird auch kein Eintritt erhoben, die Gäste werden aber bestens verpflegt. Zur Auflockerung werden amüsante G’schichtla erzählt, die nicht selten für Lachtränen und Zwerchfellattacken sorgen. Mit dem Wirtshaussingen wollen die beiden Vereine einen Beitrag leisten, damit die alten Volkslieder nicht in Vergessenheit geraten. Außerdem hoffen sie auch junge Menschen fürs Singen in der Gemeinschaft zu begeistern. Darüber hinaus profitiert auch die Schützengesellschaft, denn das Wirtshaussingen ist eine hervorragende Werbung, um das Schützenhaus zu besuchen und dort gemütliche Stunden zu verleben. kat

Eldorado für Comedy und Kleinkunst

Sie sorgt für Lachkrämpfe.
Sie sorgt für Lachkrämpfe.
DIE SONNEFELDER DOMÄNE ist auf dem besten Weg, eine beliebte Kleinkunstbühne zu werden. Über die Agentur Streckenbach gelang es, entsprechende Comedians nach Sonnefeld zu holen. Vor wenigen Wochen war der bayerische Kult-Comedian Chris Böttcher zu Gast. Mit seinen lockeren Liedern begeisterte er die Anwesenden und bereitete ihnen Freudentränen.

Am Donnerstag, 29. November, gibt es einen weiteren Comedy-Leckerbissen. Die Bamberger Künstlerin Annette von Bamberg wird ab 20 Uhr mit ihrem Programm „Es gibt ein Leben über 50 – jedenfalls für Frauen“ aus dem Nähkästchen plaudern. Einlass ist ab 19 Uhr. Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufs-Stellen oder online. Mit ihrem neuen Kabarettprogramm startet sie ein fulminantes Feuerwerk der Wortgewalt und begeistert deutschlandweit die Kleinkunstbühnen. Sie versprüht ihren fröhlichen Optimismus und paart ihren scharfzüngigen Spott mit Spontanität. „Muss ich noch oder darf ich schon? Endlich 50!“ – endlich lossagen vom perfektionistischen Quatsch und dem Pflichtprogramm des Müssens. Während Frauen mit abenteuerlichen Kurs- wechseln und überraschenden Befreiungsschlägen zielsicher ihre Träume umsetzen, fangen Männer an, Jogginghosen zu kaufen und sich der Schwerkraft und dem Sofa hinzugeben. Männer, die wissen wollen, wie und warum Frauen so geworden sind, sollten diese kabarettistische Gewürzmischung nicht verpassen. kat

Diesen Artikel teilen / ausdrucken
Unterwegs in Sonnefeld
Professional Engineering Gäbelein GmbH
2. Sonnefelder Silvesterball
Kröckel Bau GmbH & Co. KG
Höcherich
Friseur Team Angela Rutkowsky

^
ÄndernEinverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".

Datenschutz