Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse
Sonderveröffentlichung

Neues Musterhaus in Lautertal

Ein Traumhaus in bester Lage

Schopf & Teig eröffnet das neue Musterhaus am morgigen Sonntag, 24. Februar, von 14 bis 17 Uhr in Lautertal, Hohe Leite 1

Fenster, Eingangsbereich und anthrazitfarbene Tonziegel sorgen für Kontraste.
Fenster, Eingangsbereich und anthrazitfarbene Tonziegel sorgen für Kontraste.
Der beste Service für die zukünftigen Bauherren ist ein Musterhaus. Bis ins letzte Detail zeigt es auf, wie das eigene Heim einmal aussehen kann. Dabei kann man die Erwartungen, die man an sein neues Haus stellt, hervorragend überprüfen. Zudem ist es in jeder Hinsicht architektonisch und energetisch perfekt geplant und konzipiert.

Einrichtungshaus Schulze GmbH & Co. KG

Dass man dabei auf eine ansprechende äußere Gestaltung des Hauses nicht verzichten muss, zeigt das neue Musterhaus der Rödentaler Firma Schopf & Teig. Die normale Rechteckform des Grundrisses wurde dabei kreativ ergänzt. So sind die durch die Garagen-Carport-Kombination integrierte Eingangsüberdachung und die große Schiebetür im EG zusätzliche architektonische Stilelemente.

Der Essplatz bietet tolle Blickbeziehungen nach außen. Fotos: A. Herzog
Der Essplatz bietet tolle Blickbeziehungen nach außen. Fotos: A. Herzog
Ein Blickfang ist die Treppe ins OG mit LED-Beleuchtung und Edelstahlgeländer.
Ein Blickfang ist die Treppe ins OG mit LED-Beleuchtung und Edelstahlgeländer.
Funktional und praktisch: die Küche.
Funktional und praktisch: die Küche.
Blick in das helle, gemütliche Wohnzimmer mit Kamin.
Blick in das helle, gemütliche Wohnzimmer mit Kamin.
Im Bad sind Dusche und Toilette hinter der Waschkonsole „versteckt“.
Im Bad sind Dusche und Toilette hinter der Waschkonsole „versteckt“.
Mögliches Arbeitszimmer im Obergeschoss.
Mögliches Arbeitszimmer im Obergeschoss.
Technikraum mit hocheffizienter Erdgas-Brennwerttechnik.
Technikraum mit hocheffizienter Erdgas-Brennwerttechnik.
Es wurde sehr viele Wert auf die Farbgestaltung gelegt, denn die grauen Fenster und die anthrazitfarbenen Tonziegel bilden einen modernen Kontrast zum weißen Außenputz. Auch das Innenleben des Hauses bietet eine Fülle von außergewöhnlichen Überraschungen. So besticht die offene Küche mit zusätzlichem Essplatz durch ihre Schlichtheit und Funktionalität. Ein echter architektonischer „Hingucker“ ist die Wangentreppe mit LED-Beleuchtung und Edelstahlsprossen. Dabei laden die verschiedenen Erdtöne auf den Wänden und die Fliesen in Holzoptik als Kontrast zum weißen Innenputz sofort zum Verweilen ein. Man muss schon genauer hinschauen, um den Vinyl-Designbelag im Obergeschoss vom kompletten Fliesenbelag im Erdgeschoss zu unterscheiden.

Durch ständig steigende Energiepreise gewinnen Massivhäuser immer mehr an Bedeutung. Deshalb wurde das neue Musterhaus mit einer hocheffizienten Buderus-Erdgas-Brennwerttechnik mit Solar zur Warmwasser- und Heizungsunterstützung und einer Fußbodenheizung mit niedriger Vorlauftemperatur nach der aktuellen EnEV 2016 errichtet.

Das zweigeschossige Einfamilienhaus befindet sich auf einem 818 Quadratmeter großen Grundstück. Die Wohnfläche beträgt im Erdgeschoss und im Obergeschoss zirka 137 Quadratmeter. Hinzu kommt noch ein ausgebauter Hobbyraum (zirka 31 Quadratmeter) im Kellergeschoss.

Fachleute vor Ort

Am Sonntag, 24. Februar, ist das Musterhaus anlässlich eines „Tags der offenen Tür“ zum ersten Mal in der Zeit von 14 bis 17 Uhr zu besichtigen.

An diesem Tag stehen den Besuchern mehrere Fachleute zur Verfügung. So kann man sich an die anwesenden Vertreter der Firma Buderus (Gasheizung und Wärmepumpen), der Firma Schiedel (Kamine und integriertes Öfensystem), Firma Zapf (Fertigteilgaragen) und der SÜC-Coburg (Gas und Wasser) wenden, die Rede und Antwort stehen.

Danach ist Musterhaus jeweils mittwochs und freitags zwischen 14 und 17 Uhr geöffnet.

Wegbeschreibung

Das neue Musterhaus von Schopf & Teig befindet sich in Lautertal-Oberlauter, Hohe Leite 1 (Richtung Meeder, Baustraßenschilder weisen den Weg). Man erreicht das Musterhaus, indem man an der Kreuzung in Unterlauter (aus Coburg kommend) links Richtung Meeder abbiegt und dann anschließend wieder rechts in die „Beuerfelder Straße“ fährt. Die erste Straße links im neuen Baugebiet ist die „Hohe Leite 1“.
Besichtigung am Sonntag, 24. Februar, sowie jeden Mittwoch und Freitag von 14 bis 17 Uhr
Diesen Artikel teilen / ausdrucken
SÜC Energie und H2O GmbH
Höllein Baggerbetrieb GmbH & Co. KG
Ernst Knoch GmbH & Co. KG
Schopf & Teig GmbH
reitz GmbH
Udo Papke Steinbautechnik
Anja Pusch Estrich- und Fliesenarbeiten
Die Maler
Brachmann Bau GmbH & Co. KG
Hein Langguth
Schiffauer Eisen - Haustechnik - Holz
Holzbau Uwe Fischer
Schopf & Teig GmbH
Schreinerei Gerd Muesel Treppenbau

^
ÄndernEinverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".

Datenschutz