Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse
Sonderveröffentlichung

23. Ausbildungsmesse 2019

Ein herzliches Willkommen

Grußwort des Schulleiters Hans-Jürgen Lichy

Breit ist die Vielfalt der vorgestellten Berufe.
Breit ist die Vielfalt der vorgestellten Berufe.
Wenn am Samstag, 23.März, um 9 Uhr, die 23. Lichtenfelser Ausbildungsmesse in den Räumen der Staatliche Berufsschule eröffnet wird, dann können der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft als Initiator und unsere Berufsschule, die wieder mit der Durchführung der Veranstaltung betraut ist, mit Stolz auf ein Erfolgsmodell blicken. Bei mehr als hundert Ausstellern und nahezu tausend Besuchern hat sich die Messe längst zu einer Institution in unserer Region entwickelt und zeigt ihre Bedeutung und Notwendigkeit auch in diesem Jahr durch wachsendes Interesse bei Firmen, Verbänden und Schulen sowie durch die gute Resonanz und hohe Akzeptanz bei Schülern, Eltern und Lehrern der allgemein bildenden Schulen. 

Die Digitalisierung durchdringt immer mehr unser Leben und führt in der gesamten Gesell- schaft, insbesondere jedoch in der beruflichen Ausbildung und Weiterbildung zu gravierenden Veränderungen. Ein Beispiel hierfür ist der neue Ausbildungsberuf der Kauffrau/ des Kaufmanns im E-Commerce. Maßgebliche Impulse für die Schaffung des neuen Berufsbildes kamen aus unserer Region und es freut mich besonders, dass im laufenden Schuljahr über 40 Auszubildende aus ganz Oberfranken in diesem neuen Beruf die Lichtenfelser Berufsschule besuchen. Mein besonderer Dank gilt der Firma Baur, der IHK Oberfranken und dem Landkreis Lichtenfels für die hervoragende Unterstützung beim Start in diesen zukunftsweisenden Ausbildungsberuf. Die Bemühungen tragen nun weitere Früchte.

Schulleiter Hans-Jürgen Lichy.
Schulleiter Hans-Jürgen Lichy.
Eine Reihe von bayerischen Hochschulen führen zum Herbstsemester in der Reihe Hochschule Dual einen Verbundstudiengang E-Commerce ein. Auch hier wurde unsere Berufsschule als einer von zwei Beschulungsorten in Bayern für die Dualstudenten ausgewählt. Wir freuen uns jetzt auf die Zusammenarbeit mit den nordbayerischen Hochschulen. Die Ange- bote der beruflichen Bildung in ihrer ganzen Breite darzustellen und damit allen Jugendlichen aus der Region, vom Mittelschüler bis zum Gymnasiasten, attraktive Angebote zu bieten, soll auch in diesem Jahr das Ziel der Messe sein.

Wir haben deshalb wieder unser Möglichstes getan, um allen interessierten Betrieben und Institutionen der Region eine Plattform zu bieten, ihr berufliches Ausbildungsangebot zu präsentieren. Schülern, Jugendlichen und deren Eltern soll die Ausbildungsmesse die Möglichkeit eröffnen, sich frühzeitig und umfassend über die vielfältigen regionalen Ausbildungsmöglichkeiten, betrieblich wie schulisch, zu informieren. Die Vertreter von Firmen, Verbänden und Schulen können an diesem Tag in persönlichen Gesprächen mit Interessierten bereits wichtige Kontakte für spätere Bewerbungen knüpfen.

Auch Behörden geben Einblick in ihre Arbeit.
Auch Behörden geben Einblick in ihre Arbeit.
Für die Leitung und vor allem für das Kollegium der Staatlichen Berufsschule Lichtenfels ist es stets eine Herausforderung, neben der Unterrichtsverpflichtung für die umfassende Planung und den reibungslosen Ablauf einer Veranstaltung dieses Umfangs zu sorgen. Mein besonderer Dank gilt deshalb den verantwortlichen Organisatoren und dem gesamten Kollegium. Solange wir den jungen Menschen in der Region damit die Berufsfindung und den Weg in den Ausbildungsmarkt erleichtern und wir dabei gleichzeitig die Bedeutung der beruflichen Bildung für einen Tag in den Mittelpunkt des öffentlichen Interes- ses stellen können, nehmen wir diese Herausforderung gerne an.

Wir freuen uns auf einen informativen Tag mit regem Gedankenaustausch und vielen interessanten und spannenden Gesprächen!

Oberstudiendirektor Hans-Jürgen Lichy Schulleiter der Staatlichen Berufsschule Lichtenfels

Die TOP 10 der freien Lehrstellen

20 Elektroniker (Automatisierungs-, Energie- und Gebäudetechnik, Betriebstechnik)
12 Altenpfleger
9 Fachverkäufer Lebensmittelhandwerk
8 Fachkraft Lagerlogistik/Fachlagerist
7 Industriekaufmann
7 KFZ-Mechatroniker
7 Bäcker
7 Maurer
7 Mechatroniker
6 Verfahrensmechaniker Kunststoff-/Kautschuktechnik.

5 freie Ausbildungsplätze jeweils für: Anlagenmechaniker Sanitär-/Heizungs-Klimatechnik, Betonbauer, Gesundheits-/ Krankenpfleger, Zahnmedizinische Fachangestellte, Industriemechaniker, Versicherungskaufleute, Maler, Maschinen- und Anlagenführer.

BfA Coburg -Bamberg

Infos und Ansprechpartner

Weitere Informationen zur Ausbildungsmesse – wie Zeitplan, Übersichtsplan der Aussteller, Aufbau- und Lagepläne sowie allgemeine Organisationsübersichten – sind auf der Internet-Homepage der Berufsschule www.bs-lif.de unter Link „Ausbildungsmesse“ abrufbar.

Ansprechpartner sind:
OStR Rainer Sagasser, Telefon 09571 9574-0
E-Mail: sag@bs-lif.de
OStR Dirk Engel unter Telefon 09571 9574-0
E-Mail: enl@bs-lif.de.
Diesen Artikel teilen / ausdrucken
23. Ausbildungsmesse 2019
Samvardhana Motherson Innovative Autosystems B.V. & Co. KG
Weber
AOK Bayern
John GmbH Maler - Raumgestaltung

^
Datenschutz