Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse
Sonderveröffentlichung

Lichtenfelser Korbmarkt 14.-16. September

Flechtkultur erleben

Flechtkunst, Altstadtfest und Kleinkunst

Mehr als Körbe: Diese geflochtenen Skulpturen schmückten im vergangenen Jahr die Wiese vor der Stadtpfarrkirche. Fotos: A. Herzog
Mehr als Körbe: Diese geflochtenen Skulpturen schmückten im vergangenen Jahr die Wiese vor der Stadtpfarrkirche. Fotos: A. Herzog
JEDES JAHR AM dritten Wochenende im September steht der berühmte Lichtenfelser Korbmarkt fest im Veranstaltungskalender der Stadt Lichtenfels. Während des Flechtkulturfestivals zeigen Flechthandwerker aus ganz Europa am Samstag und Sonntag, 15. und 16. September, in der Lichtenfelser Innenstadt, wo aktuell die Qualitätsstandards für gutes Flechtwerk liegen. Das Flechten zählt zu den ältesten handwerklichen Techniken der Menschheit und ist weltweit verbreitet. Seit 2016 ist das Flechthandwerk als immaterielles Kulturerbe in Deutschland anerkannt.

Im Herzen der Altstadt wird eine einzigartige Mischung aus internationalem Spezialmarkt für Flechtprodukte, Altstadtfest und anspruchsvollem Kleinkunstprogramm geboten. Neben außergewöhnlichen Ausstellungen kann man das Flechthandwerk in gut geleiteten Flechtkursen auch selbst erfahren. Am Abend sorgen Musik und Showauftritte für beste Unterhaltung. Ein Highlight in diesem Jahr wird eine flechterische Großinstallation auf der Wiese vor der Stadtpfarrkirche sein.

Bereits am Freitagabend, 14. September, steigt der Auftakt zum Korbmarkt mit dem traditionellen Einzug der Marktteilnehmer und einem bunten Unterhaltungsprogramm auf den Bühnen sowie in den Straßen der Lichtenfelser Altstadt.

Weitere Informationen unter www.korbmarkt.de

Flechtkurse & Workshops

Großer Beliebtheit erfreuen sich mittlerweile auch die Korbmarkt-Flechtkurse. Regelmäßig fragen schon im Frühjahr Interessenten das neue Programm nach. In diesem Jahr gibt es 15 Kurse von sechs erfahrenen Kursleiter/-innen im Angebot. Da kann jede(r) das Flechten ausprobieren.

Doch Achtung: Die Plätze sind begehrt und begrenzt. Alle Informationen zu den Kursen gibt es unter www.flechtworkshops. de. Dort sind auch Anmeldungen ganz unkompliziert möglich. Kurswerkstatt: Dieses Jahr finden alle Kurse im Stadtschloss Lichtenfels statt.


Internationaler Kunsthandwerkermarkt

Rund um die Stadtpfarrkirche und das Rathaus

Der Flechtkünstler überraschen immer wieder mit ungewöhnlichen Objekten.
Der Flechtkünstler überraschen immer wieder mit ungewöhnlichen Objekten.
HERZSTÜCK DES MARKTES ist der Standmarkt um die Stadtpfarrkirche, bei dem internationale Künstler/-innen des Flechthandwerks außer-gewöhnliche und einzigartig gestaltete Flechtwerke zeigen. Vom kunstvollkreativ geflochtenen Korb bis hin zu lebensechten Figurinen aus Weiden – alles ist hier zu finden. Jahr für Jahr setzen diese Flechterinnen und Flechter die Trends des kunsthandwerklichen Flechtens.

Rund um das Rathaus präsentieren sich die Flechtbetriebe der Landesinnung Bayern des Flechthandwerks sowie wichtige Institutionen des Flechthandwerks (Berufsfachschule, Korbmuseum). Außerdem stellen sich überregional bekannte Unternehmen vor, die Flechtwerke in ihre Produkte einarbeiten. Gespannt darf man auf das Projekt der Berufsfachschule sein.

Korbhändler aus vielen Regionen Deutschlands und darüber hinaus zeigen ihre Ware vor allem entlang der Coburger Straße, Laurenzistraße und Hirtenstraße.


Jede Menge Spaß für kleine Besucher

Gehört inzwischen fest zum Korbmarkt: das beliebte Korb-Karussell aus der Schweiz.
Gehört inzwischen fest zum Korbmarkt: das beliebte Korb-Karussell aus der Schweiz.
DER KORBMARKT BIETET auch seinen kleinen Besuchern jede Menge Attraktionen in der Korbstadt. Der Innenhof des Rathauses II verwandelt sich in einen Spielplatz. Die kleinen und großen Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit Hüpfburg, Kinderschminken, Kinderflechten, Kinderzauberei, Knobel-, Geschicklichkeits- und Bewegungsspiele und vieles mehr.

Viel Spaß bereitet den Kindern seit einigen Jahren das Korb-Karussell von Werner Turtschi, einem der bekanntesten Korbflechter aus der Schweiz. Mittlerweile ist es schon eine Institution oder besser eine liebenswerte Tradition direkt am Rathaus.

Das Korbtheater von Alfred Büttner zeigt am Samstag um 14.30 Uhr und Sonntag um 14 Uhr das Stück „Ein Volltreffer für Lutz“.

In der Farb- und Ringgasse findet am Samstag, 15. September, von 7 bis 18 Uhr der beliebte Kinder- und Jugendflohmarkt statt, bei dem die kleinen Trödler alles anbieten, was im Kinderzimmer übrig ist: Spiele, Bücher, CDs, Kuscheltiere und vieles mehr.

Diesen Artikel teilen / ausdrucken
Lichtenfelser Korbmarkt 14.-16. September
Stadtwerke Lichtenfels
Deutsches Korbmuseum
Cafe Herolds

^
ÄndernEinverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".

Datenschutz