Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse
Sonderveröffentlichung

Verkaufsoffener Sonntag in Bad Staffelstein

Einkaufen, bummeln und genießen

30. September 2018, 12 – 17 Uhr

Einkaufen, bummeln und genießen Image 1
NACH EINEM JAHRHUNDERTSOMMER mit viel Sonnenschein, heißen Temperaturen und kaum Regen wird es Herbst am Obermain. Mit den ersten bunten Blättern lädt Bad Staffelstein zum ersten verkaufsoffenen Marktsonntag in diesem Herbst ein.

Am kommenden Sonntag, 30. September, haben die Geschäfte in der Innenstadt von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Genau die richtige Gelegenheit um den Sonntagsausflug mit einem Einkaufsbummel durch die Innenstadt von Bad Staffelstein zu verbinden. Zu einem entspannten Bummel durch die malerischen Straßen mit ihren reizvollen Fachwerkgebäuden und attraktiven Fachgeschäften.

Macht Spaß: aus den Herbstkollektionen wählen.
Macht Spaß: aus den Herbstkollektionen wählen.
Adam-Riese-Werbegemeinschaft lädt ein

Zum verkaufsoffenen Sonntag laden die Adam-Riese-Werbegemeinschaft und ihre Mitgliedsunternehmen unter dem Slogan “… mit uns können Sie rechnen“ ein. Für den Kunden bedeutet dies, dass er egal wo er einkauft immer gute Qualität und kompetente Beratung erhält. Von den Modehäusern über Schuhund Schmuckgeschäfte bis hin zu den Autohäusern und Küchenanbieter präsentiert der Bad Staffelsteiner Einzelhandel ein breitgefächertes Angebot und einen Service der sich sehen lassen kann. Zahlreiche Gastronomiebetriebe und nette Cafés runden das breite Angebot ab. Und das schönste ist, dass sich die meisten Geschäfte ganz bequem zu Fuß erreichen lassen. Schon allein die verkehrsberuhigte Bahnhofstraße hat sich in den letzten Jahren zu einer wahren Shoppingmeile gemausert. Jetzt zu Beginn der Saison ist zudem der richtige Zeitpunkt um sich über die neuesten Herbst- und Wintertrends in der Mode zu informieren. Aber auch an das richtige Schuhwerk will gedacht sein. Dabei will nicht nur der Kleiderschrank für die kommende Jahreszeit gut gerüstet sein, auch die eigenen vier Wände wollen entsprechend vorbereitet sein. Denn der Herbst ist die richtige Zeit um sich mit einem guten Buch vor dem Kachelofen oder Kaminofen gemütlich zu machen.

Ein entspannter Herbsttag erwartet die Besucher in der Stadt.
Ein entspannter Herbsttag erwartet die Besucher in der Stadt.
Markt und Geschäfte präsentieren sich

Rund um das historische Rathaus und vereinzelt auch in der Bahnhofstraße sind die Stände der Fieranten zu finden. Viele von ihnen kommen schon seit Jahrzehnten zu den Marktsonntagen in die Badstadt. Jetzt im Herbst bieten die Gärtner alles was das Herz des Blumen- und Pflanzenliebhabers erfreut. Noch ist es Zeit um die Frühlingsblüher in die Erde zu bringen, damit im nächsten Frühjahr Krokusse, Tulpen, Osterglocken und Co. in reicher Farbenpracht blühen. Daneben werden auch Gewürze, Haushalts- und Geschenkartikel, Kleidung, Schuhe und vieles mehr angeboten. Das geschäftige Treiben rund um den Marktplatz startet um 10 Uhr.

Bad Staffelstein hat an diesem Sonntag noch einiges mehr zu bieten. Das Spitalhaus in der Bamberger Straße lädt zum Herbstmarkt ein. Regionale Aussteller bieten ihre Produkte wie Obst, Gemüse, Honig, Käse und Wein an. Auch ein Flechter wird vor Ort sein und einen Einblick in das uralte Handwerk geben.

Schön bunt – etwas fürs Auge. Fotos: Gerda Völk
Schön bunt – etwas fürs Auge. Fotos: Gerda Völk
Herbstmarkt startet um 11 Uhr

Der Herbstmarkt am Spitalhaus startet um 11 Uhr. Selbstverständlich ist auch an die Bewirtung der zahlreichen Gäste gedacht. Auf der Seebühne im Kurpark ist für 10.30 Uhr ein Konzert mit dem Musikverein 1967 Hochstadt vorgesehen.

Auch für das leibliche Wohl hat die heimische Gastronomie einiges zu bieten. In Bad Staffelstein gibt es weit mehr als nur eine Möglichkeit zum Einkehren. Ein Blick auf die Speisekarte gibt Auskunft über das, was jetzt gerade Saison hat. Fränkische Schmankerln sind da genauso zu finden, wie internationale Spezialitäten und herbstliche Leckerbissen. Dazu schmeckt am besten ein heimisches Bier oder ein guter Schoppen Wein. Für Besucher von außerhalb stehen eine Reihe von Parkplätzen in unmittelbarer Nähe zur Verfügung. Einem entspannten Einkaufsbummel am kommenden Sonntag in Bad Staffelstein steht also nichts im Wege. gst

Originelles „Paraplü“ als Mitbringsel

Das historische Rathaus, Staffelberg, Vierzehnheiligen, Kloster Banz, der imposante Stadtturm – die Kurstadt und ihr Umland begeistert die Touristen mit einer Vielfalt an Sehenswürdigkeiten. Nun entstand als schöne Idee ein acht Trümpfe des Stadtgebiets vereinender Regenschirm, den der Tourismusausschuss im Juni erstmals vorstellte. Dieser tolle Regenschutz, zugleich ein bunter „Hingucker“, kann im Kur und Tourismus Service käuflich erworben werden – als originelles Souvenir und Geschenk oder auch für die heimische Bevölkerung als praktischer wie hübscher Ausdruck der Identifikation mit der schönen Heimat. md
Küchenparadies Bad Staffelstein
Diesen Artikel teilen / ausdrucken
Gagel
Planungsbüro  Kellner GmbH

^
ÄndernEinverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".

Datenschutz