Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg
Sonderveröffentlichung

Stockheimer Bergmannsfest: 14. - 15. Sept. 2019 mit verkaufsoffenem Sonntag

Die bergmännische Rentei wird zur Kultur- und Begegnungsstätte

2021 soll das frühere Verwaltungsgebäude komplett saniert sein

Die Rentei in Stockheim wird saniert.
Die Rentei in Stockheim wird saniert.
DEM BERGMANNSFEST KOMMT in diesem Jahr eine besondere Bedeutung zu, denn derzeit wird mit Hochdruck an der Sanierung der bergmännischen Rentei aus dem Jahre 1847 im Bereich der Katharinazeche gearbeitet.

1955: Ein Bergmann mit beladenem Hunt.
1955: Ein Bergmann mit beladenem Hunt.
Das frühere Verwaltungsgebäude, das unter Denkmalschutz steht, ist mittlerweile komplett eingerüstet worden. Die Rentei wird – Bauherr war der aus England stammende Joseph Freiherr von Swaine – zu einer Kultur- und Begegnungsstätte umgebaut.

Starkes Engagement

Diplomingenieur Jörg Detsch aus Kronach rechnet mit Gesamtkosten in Höhe von 2,7 Millionen Euro. Dafür erhält die Gemeinde laut Bürgermeister Rainer Detsch einen Zuschuss in Höhe von 90 Prozent auf förderfähige Kosten. Er hat sich für eine Realisierung in Verbindung mit dem Gemeinderat stark engagiert. Die Sanierung soll voraussichtlich bis Mitte 2021 realisiert werden. gf
Diesen Artikel teilen / ausdrucken
Stockheimer Bergmannsfest
Rebhan Groß- und Einzelhandels GmbH
Schuhe + Sport Krause GmbH
ASS
Rebhan´s Business und Wellness Hotel

^
Datenschutz